SSC Fürth 2 gegen den 1. BC Selb

Es spielen Fabian, Iztok und Thomas.

Fabian trifft im ersten Spiel auf Matthias Bauer und kommt nicht gut ins Spiel. Er verliert schon auf Braun, sehr ungewöhnlich für Fabi. Doch im zweiten Frame läuft es besser und Fabi geht in den Decider. Hier spielt er  viele mini-Breaks und steigt sicher aus, 2:1 für Fabi.
Istok tut sich im 1 Spiel schwer und er kommt nicht und ins Spiel, den 1 Frame verliert er, im 2 Frame kommt er langsam ins Spiel und er hat die Chance die Schwarze zu potten. Leider verschießt er und der Gegner schießt sie rein 0:2.
Thomas verliert sein ersten Spiel gegen Andreas Fandrei unglücklich 0:2

Im zweiten Spiel von Fabi, ein Wechselbad der Gefühle, den ersten Frame auf Schwarz gewonnen, der zweiten Frame auf Schwarz verloren und wieder heißt es ab in den Decider. In diesem kann er die Nerven behalten, spielt Breaks von 36 und 28 und gewinnt das zweite Spiel 2:1. Damit holt Fabi auch das Highbreak des Tages.
Istok spielt viel besser mit vielen Mini breaks und eine 22 und gewinnt 2:0
Thomas gewinnt aufgrund seines sehr guten taktischen Spiels auf Pnik den ersten Frame. Im 2. Frame spielte er gute Safety und gewinnt 2:0

Im dritten Spiel läuft es für Fabi auch gut und sein Gegner zeigt nicht viel Gegenwehr. Er breakt zwei 24er und gewinnt 2:0.
Iztok dagegen kommt gegen Andreas Fandrei nicht an und verliert 0:2. Wohingegen Thomas gegen Matthias Bauer mit einem 2:0 gewinnt.

Endstand für Fürth 6:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.