Spielbericht 3. Spieltag Bayernliga

SSC1 – 1. PBC Memmingen

Gegen Memmingen trat die erste Mannschaft am dritten Spieltag mit vier Spielern an. Da das Spiel vorgezogen wurde, hat Jakob nach 3 Partien in der ersten Begegnung lediglich das erste mitgespielt und war dann auch dementsprechend schon etwas müde, was ihn nicht daran gehindert hat, es zu gewinnen.

Mit Kilian ging unser „Star“ in die neue Saison und behielt eine weiße Weste, auch wenn gegen Warren das Spiel schon verloren war. Warren war 20 vor auf blau, als er die Weiße versenkte. Kilian mit Ball in Hand clearte die drei Farben dann zum 2-1. TC erwischte mal wieder einen seiner schlechten Tage und konnte lediglich das letzte Spiel für sich entscheiden. Auch Rüdiger steuerte einen Sieg dazu bei, auch wenn ihm im Spiel gegen Warren seine beste Aufnahme gelang, als er bei einem Rückstand von 25 Punkten die Farben komplett in einer tollen Clearence abräumte. Somit ging das Spiel dann doch deutlich mit 6-3 an den SSC Fürth e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.