1. Pokalrunde: SSC Fürth 1 vs. PBV Pressath

Dieses Spiel haben wir mit veränderter Mannschaft bestritten, um andere Spieler zu ihrer berechtigten Spielzeit kommen zu lassen. Neben mir spielten Reza und TC. Der PBV Pressath stellt dieses Jahr zum ersten Mal eine Snookermannschaft, sodass wir als klare Favoriten in das Spiel gingen.

Ich konnte mein erstes Spiel gegen Jörg Ludwig relativ souverän mit 2-0 gewinnen. In beiden Frames konnte ich ein 30+-Break schießen und musste dann nur noch die Führung halten.

Reza hatte es mit Hans Bergmann, einem ehemaligen 2. Ligaspieler vom PTSV Hof, zu tun. Reza konnte es auch mit 2-0 gewinnen, indem er die letzte Rote trotz Miscue lochen konnte.

Thomas musste in seinem Spiel gegen Bernd Neubauer kämpfen. Er konnte seine Trainingsleistung vom Vortag nicht abrufen und ging 0-1 in Rückstand. Nachdem er sich dann auf 1-1 herangekämpft hatte, verlor er leider den Decider zum 1-2.

Währenddessen hatte Reza sein Spiel gegen Jörg schon begonnen und konnte den ersten Frame sehr klar für sich entscheiden. Im zweiten hatte er allerdings ein paar Probleme, die er gegen Ende aber abschüttelte und auf Pink gewann.

Ich konnte mir in der Zwischenzeit gegen Bernd das 1-0 mit zwei Breaks über 20 sichern. Im zweiten Frame ließ ich nach einer verschossenen Roten im Break bei offenem Bild nach. Trotzdem konnte ich das Spiel und das Match mit 2-0 und 4-1 für uns entscheiden.

Thomas‘ Spiel gegen Hans wurde beim Stande von 1-1 abgebrochen.

Das war ein Pflichtsieg. In der zweiten Runde treffen wir am 14.2. auf Donauwörth. Unsere 2. wird es dann mit Weißenburg zu tun haben.

LG Kilian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn + 17 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.