Archiv für 19.11.2015

4. Spieltag SSC Fürth2 — PTSV Hof 2

Für Andreas war es das erste Ligaspiel in dieser Saison. Bisher hatte er nur die Pokalrunde mitgespielt.
Der Anfang des ersten Spiels war recht zerfahren, aber dann konnte Andreas doch noch ein 20er Break zeigen. Doch Günther kam mit mehreren kleineren Breaks wieder ran und gewann auf Pink den ersten Frame. Den zweiten Frame konnte sich Andreas mit 2:0 sichern und es ging in den Decider, den Andreas unglücklich auf Pink verlor. Es hätte auch andersherum ausgehen können…

Das zweite Spiel konnte sich Andreas mit 2:0 gut sichern. Hier zeigte er seine Stärke im Safety-Spiel und nutzte seine Chancen gut.

Im dritten Spiel gegen Thomas legte dieser gleich ein 35er Break vor. Thomas ließ hier nichts mehr anbrennen auch wenn Andreas mit einigen kleinen Breaks wieder aufschließen konnte. Der 2. Frame ist ausgeglichener. Doch mit noch 2 Roten auf dem Tisch legt Thomas gute Snooker die ihm entweder Foulpunkte oder lochbare Rote einbringen. Mit Braun sichert er sich den 2. Frame, damit steht es 2:1 für Hof.

Iztoks erstes Spiel gegen Mümün Kuru gewinnt Iztok 2:0 (breaks 26, 22, ) wobei man sagen muss, dass Mümün richtig gute Snooker gelegt hat.

Im zweiten Spiel gegen Thomas Meinhardt kommt Iztok mit einem 27er Break gut ins Spiel und beendet
1.Frame mit Ruhe.Den zweiten Frame gewinnt er nach kleineren Breaks ohne größere Aufregung.

Gegen Günther Pscherer fängt für Iztok gut an. Er ist vor den Farben schon 40
vorne und gewinnt Frame 1.
In Frame 2 beginnt Günther sehr gut und hält die Führung bis Braun auf 21.
Danach mache Iztok Braun mit double in die Mitte, longpot Blau und mit ,, oma “ Pink, aber Schwarz bleibt vor Loch liegen und Günther gleicht aus.
In Decider beginnt Iztok gleich mit Foul 7 ( Schwarz in die Ecktasch, Weiss in die Mitte). Danach war seine Konzentration immer schlechter. Günther spielt gut und Iztok braucht vor den Farben Snooker. Günther locht Blau und Iztok verliert 1:2.

Im ersten Spiel von Fabian gewinnt dieser den ersten Frame mit vielen kleinen Breaks und ein Paar 20er Breaks. Im zweiten kommt Fabian gut rein und schießt gleich eine 20. Doch danach holt Thomas auf. Fabian erhält eine riesen Chance, den Frame zu zu mache, doch leider schießt er nur eine 9 und lässt Thomas wieder an den Tisch. Fabian führt mit 34 Punkten bei der letzten Roten. Thomas locht die letzte Rote, dazu nur Grün und ist 30 Punkte hinter Fabian. Thomas snookert sich selbst auf Gelb, trifft dieser jedoch und läßt Fabian an den Tisch der bis Blau den Frame zumacht.

Fabians zweites Spiel geht gut los und er gewinnt den 1. Frame auf Pink. Im zweiten Frame spielt er deutlich besser, beginnt mit einem 20er Break und Günther braucht schon früh Snooker. Günther gibt sich jedoch so leicht nicht geschlagen, spielt lange weiter und gibt nach 6 Snooker auf Pink den Frame auf.

Unsere 2. Mannschaft hat das Liagspiel hier schon gewonnen und so spielt Fabian ohne Druck sein 3. Spiel mit ein paar 20er Breaks und vielen kleinen Breaks zum 2:0.